Vorkurse

Bereits seit mehreren Jahren gibt es an unserer Schule den "Vorkurs Deutsch". Dort werden Kinder, die sich im letzten Kindergartenjahr befinden und nicht über ausreichend deutsche Sprachkenntnisse verfügen, auf die Einschulung vorbereitet. Diese Fördermaßnahme, die von der bayerischen Staatsregierung verfügt wurde, wird zum Teil im Kindergarten und zum anderen Teil in der Grundschule durchgeführt. In beiden Einrichtungen wird der Sprachstand der Kinder erhoben, kontrolliert und weiter ausgebaut.

Im Bereich der Grundschule umfasst der wöchentliche Vorkurs, der von Grundschullehrerinnen durchgeführt wird, drei Schulstunden. Im Mittelpunkt des Kurses steht die Förderung der deutschen Sprache. Die Kinder lernen ihre passiven Deutschkenntnisse spielerisch zu aktivieren und die Sprache mutig auszuprobieren.

... und immer geht es dabei um Sprache und Sprechen. Natürlich darf auch eine gemeinsame Brotzeit und ausreichend Bewegung nicht fehlen.