Gebundener Ganztag an unserer Schule

Die gebundenen Ganztagsklassen sind ein erweitertes Angebot unserer Schule.

Chancen

  • Die Ganztagsklasse bietet den Kindern mehr Zeit zum Lernen
  • Individuelle Lernwege werden stärker berücksichtigt
  • Unterrichtsinhalte können vertieft behandelt werden, da zeitweise zwei Lehrkräfte in der Klasse sind
  • Unterricht, Pausen und Freizeitaktivitäten stehen in einem ausgewogenen Verhältnis
  • Die beruflichen Anforderungen des Arbeitsmarktes können so von vielen Eltern besser erfüllt werden
Besonderheiten des Konzeptes...
  • Unterrichtszeiten: Montag bis Donnerstag 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag bis 13:05 Uhr
  • Der Unterricht wird auf den Vormittag und Nachmittag verteilt
  • Abwechslung zwischen Unterrichtsstunden mit Übungszeiten sowie sportlichen, musischen und künstlerischen Aktivitäten
  • Das Mittagsessen muss gezahlt werden, ca. 3.80,- €/Mahlzeit
  • Balance zwischen gestalteter Freizeit (z.B. Theatergruppe „Vorhang auf“, Lesepaten, Fußball-AG, AG Schulgarten, AG Pausenengel...) und Freizeit zur individuellen Verfügung (z.B. Bewegungsspiele, Rückzugszone zum Lesen, Spielen, Ausruhen...)
  • Mündliche Hausaufgaben (z.B. Lesen / Üben für Proben…) müssen ggf. noch zu Hause erledigt werden (je nach Fleiß des Kindes in der Lernzeit)
  • Ein Wechsel in eine „Halbtagsklasse“ ist erst nach Ablauf des Schuljahres möglich, d. h. die Anmeldung für ein Schuljahr ist verbindlich
  • Für Schüler der gebundenen Ganztagsklassen ist in 6 Ferienwochen – verteilt über das gesamte Schuljahr – eine Ferienbetreuung durch die Gemeinde möglich, allerdings kostenpflichtig (ca. 90 € pro Woche)