Grundschule Oberschleißheim

in der Parksiedlung

in der Parksiedlung

Übertritt an weiterführende Schulen

Folgende neue Regelungen zum Übertritt an weiterführende Schulen sind seit dem Schuljahr 2009/2010 in Kraft:
  • Erster Informationsabend in der 3. Klasse mit dem Thema „Möglichkeiten des bayerischen Schulsystems“
  • Zweiter Informationsabend in der 4. Klasse mit dem Thema „Übertrittsregelungen nach der 4. und 5. Jgst.“
Dabei gilt in der 4. Jahrgangsstufe:
  • Einführung einer Richtzahl von Leistungsnachweisen
  • Ansage der Termine von Leistungsnachweisen
  • Stärkere Ausweisung von Lernphasen
  • Schriftliche Zwischeninformation zum Leistungsstand im Januar an Stelle des Zwischenzeugnisses
  • Ausstellung eines Übertrittszeugnisses für alle Kinder im Mai
  • Schullaufbahnempfehlung
    Gymnasium bis Notendurchschnitt 2,33 (D, M, HSU)
    Realschule bis Notendurchschnitt 2,66 (D, M, HSU)
  • Probeunterricht an RS und GYMN (Fächer D und M)
Der Probeunterricht gilt als bestanden, wenn in den Fächern Deutsch und Mathematik mindestens die Noten 3 und 4 oder 4 und 3 erreicht werden. Bis zur Notenkonstellation 4/4 in Deutsch und Mathematik ist der Elternwille ausschlaggebend.